Photo ©

1/1

Photo ©

Christian Mattis

Frau Elfriede Peil - Stoff fürs Leben

Selina Senti

Visuelles Theater - Eine tragikomische Variante

Haben alte Menschen Träume? In gewohnt skurriler Weise bestreitet Frau Elfriede Peil ihren Alltag. Fester Bestandteil ist dabei ihr Plüsch-Affe, der ihre maßgeschneiderten Regeln zu spüren bekommt. Von ihm provoziert, gibt sie ihren heimlichen Traum preis. Als der Traum tatsächlich droht Realität zu werden, gerät ihre Welt aus den Fugen.

 

Idee, Kreation, Produktion: Mime Minimale

Darstellung: Selina Senti 

Künstlerische Begleitung: Cornelia Hergenröther

Tanz-Choreographie: Manjulali

Lichtkonzept: Marco Uhlmann

Grafik und Foto: Christian Mattis

31. Okt. 2015
19:00
Potsdamer Str. 139 | 10783 Berlin
Price:
Begine - Treffpunkt und Kultur für Frauen

Kindly supported by

THBM_Logo_black.png