Photo ©

1/1

Photo ©

Produktion

Apollon Musagète

Kadir Amigo Memiş

Modernes Tanztheater zwischen HipHop & Klassik Musik, Tanz und Lichtkunst eröffnen zusammen neuen Raum für Impuls und Versenkung: In einer Neuproduktion für die Musikfestspiele Potsdam Sanssouci gestalten der Choreograf Kadir Amigo Memiş, Mitgründer der legendären Flying Steps Dance Company, gemeinsam mit Vladimir Ivanoff und seinem Orient-Okzident Ensemble Sarband und der Kammerakademie Potsdam einen fulminanten dreiteiligen Abend. 

 

Paris um die Jahrhundertwende - der Kulturbruch vor und nach dem ersten Weltkrieg: Igor Strawinsky, Erik Satie und Georges I. Gurdjieff kosten den Reiz der geographischen und historischen Ferne aus und versetzen das Publikum in Klarheit, Ekstase und Askese. Aus der Begegnung des wirbelnden Derwischs mit dem Urban Dance und zeitgenössischen Tanz entsteht unvorhersehbare Inspiration, die freie und neue Interpretationen zum Thema Spiritualität ermöglicht. 

 

Musikalische Leitung & Perkussion: Vladimir Ivanoff 

Choreografie & Regie: Kadir Amigo Memiş 

Musikalische Leitung & Konzertmeister: Peter Rainer  

Lichtkunst: Vladimir Grafov 

Choreografisches Mitarbeit: Yui Kawaguchi

Künstlerische Beratung: Ziya Azazi, Wilfried Ebongue Moungui, Charmene Pang, Kalli Tarasidou 

Tanz: Kofie Da Vibe

Mit: Kammerakademie Potsdam & Ensemble Sarband 

Choreografie- und Regieassistenz: Dandan Liu   

Kostüme: Marcus Barros Cardoso 

Kostümassistenz: Emilia Patrignani 

Derwische Kostüme: Dervish in Progress (DIP) Shop 

Produktion: Manon Lemoine 

Idee & Konzeption : Vladimir Ivanoff, Kadir Amigo Memiş, Thomas Höft, Dorothee Oberlinger

 

 

Programm

Georges Gurdjieff: Danses Derviches / Igor Strawinsky: Apollon Musagète  

Erik Satie: Gnossiennes & Gymnopédies / rituelle Bühnenmusiken

 

I. Akt: Ekstase
Claude Debussy: Syrinx

Georges Gurdjieff & Thomas de Hartmann: Antike Tänze

 

II. Akt: Klarheit
Igor Strawinsky: Apollon Musagète

 

III. Akt: Askese
Erik Satie: Gnossiennes & Gymnopédies

21. Juni 2019
18:00
Wilhelm-Staab-Straße 10/11 | 14467 Potsdam
Price:
NIKOLAISAAL POTSDAM

Kindly supported by

THBM_Logo_black.png