top of page
TRANSATLANTICA

Sebastian Runge

Photo ©

Archive

TRANSATLANTICA

Caroline Alves

Tanz

Durch die autobiografische Aufarbeitung einer Familiengeschichte erforscht die SoloperformanceTransatlantica die Leerstellen zwischen Brasilien und Europa, zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Mit Zärtlichkeit und Wut konfrontiert die Choreographin Caroline Alves die Geschichte und die Gegenwart ihrer Vorfahren und sucht in den Leerstellen der "offiziellen Erzählung" nach dem Ort, von dem aus sie mit ihren eigenen Worten und Bewegungen sprechen kann, um vielleicht so das große Schweigen durchbrechen zu können.


Sie ist eine von vielen Familiengeschichten, die vom Siedlerkolonialismus in Brasilien geprägt sind: Geschichten, die auf der Auslöschung indigener Vorfahren beruhen und koloniale Kontinuitäten in die Gegenwart tragen. Auf den Spuren von Senhorinha, der indigenen Ururgroßmutter von der nur der koloniale Name geblieben ist, untersucht Caroline Alves die gewalttätige Verflechtung von Patriarchat und Kolonialismus.


Transatlantica verwebt Tanz und Erzählung und oszilliert atmosphärisch zwischen den Elementen des Bühnenbilds: der kristallinen Kälte eines Eisblocks und dem sich ausbreitenden, spiegelnden Wasser, das die Kontinente miteinander verbindet.


Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR.

Regie & Koreografie: Caroline Alves 

Koreografie Assistenz: Mareike Jung, Miro Wallner 

Physical Preparation: Cintia Rangel 

Dramaturgie: Nora Tormann 

Musik: Marina Sarno 

Lichtdesign: Raquel Rosildete, Rodrigo Campos

Kostüm: Andreina Vieira  

Bühne: Daniela Bevervanso 

Acting Coach: Marcela Dias 

Text: Caroline Alves 

Text Coach: Marie Yan 

Video Künstler: Tito Casal 

Übersetzung & Untertitel: Panthea 

Sound Technician: Miro Wallner 

Transatlantica Film: Tuca Paoli

Grafikdesign: Miro Wallner 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: PocketDesign 

Produktion: MIFRUSH Production
Produktion Assistenz: Tamera Vinhas







4. Mai 2023

With kindly support of

Logo_schwarz klein.jpg

English Theatre Berlin | International Performing Arts Center

bottom of page