top of page
HARMONIAS

Paul Holdsworth

Photo ©

Archive

HARMONIAS

Alexandre Achour, Sadim Alzafari, Shruti Bode, Esther Cowens, Dunja Crnjanski

Performance

Harmonias ist eine Performance, die fünf Künstler*innen einlädt, sich mit der traditionellen
Musik ihrer eigenen Kultur zu befassen, um einen polyphonen, polykulturellen und
polyautoriellen Prozess anzustoßen. Sie erforscht hindustanische, syrische,
afroamerikanische, molukkische, sephardische und balkanische harmonische Ansichten und
die darin verkörperten Ausdrucksformen der Zusammengehörigkeit.

Konzept, künstlerische Leitung und Choreografie: Alexandre Achour
In Co-Autor*innenschaft mit: Sadim Alzafari, Shruti Bode, Esther Cowens, Dunja Crnjanski
Performance und Musik: Sadim Alzafari, Shruti Bode, Esther Cowens, Dunja Crnjanski, Alexandre Achour
Künstlerische Mitarbeit und Sounddesign: Gregorio Rodriguez Orozco
Lichtdesign: Anja Sekulić
Audiodeskription: Emmilou Rössling, Silja Korn
Social Media: Aïsha Mia Lethen Bird
Beratung und Konsultation: Saša Asentić
Konsultation zu Live Action Role-Playing Games: Nina Runa Essendrop
Produktionsleitung: Stephan Wagner


Eine Produktion von Alexandre Achour in Zusammenarbeit mit Uferstudios

Gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds. 
Die  Recherche zur Audiodeskription wurde gefördert durch das Arbeits- und  Recherchestipendium der Senatsverwaltung für Kultur und  Gesellschaftlichen Zusammenhalt. Der künstlerische Forschungsaufenthalt  in Indien wurde vom Goethe-Institut unterstützt. Vielen Dank an Barbara  Greiner, Nataša Murge Savić.



15. Sept. 2023

With kindly support of

Logo_schwarz klein.jpg

Uferstudios - Studio 14

bottom of page