top of page
CYRANO

Photo ©

Archive

CYRANO

frei nach Edmond Rostand
eine theater.land produktion

Theater

Bevor Cyrano de Bergerac seiner Cousine Roxane seine Liebe gestehen kann, offenbart sie ihm, dass sie Christian liebt. Christian und Cyrano dienen im selben Regiment. Nicht uneigennützig leiht Cyrano dem Nebenbuhler sein poetisches Talent, denn Christian versteht sich nicht im Schreiben von Liebesbriefen. Auch Graf Guiche will Roxane zu seiner Geliebten machen. Doch bevor er zum Zuge kommen kann, heiraten Roxane und Christian heimlich. Aus Rache schickt der Graf Christian und Cyrano an die Kriegsfront. Erst viele Jahre später erfährt Roxane, wer der wahre Urheber der Briefe an sie war.

theater.land erarbeitet eine freie Fassung des weltberühmten Versdramas. Vier Schauspieler:innen treffen aufeinander und versuchen sich in wechselnder Besetzung an der tragischen Liebesgeschichte. Kann sie ernsthaft erzählt werden? Kann in Zeiten, wo wieder Krieg herrscht, eine schicksalhafte Heldengeschichte glaubhaft auf die Bühne gebracht werden?

mit Anja Panse, Barbara Stephenson, Andreas Klumpf, Ilja Schierbaum


Regie & Produktionsleitung: Wolfram Scheller

Dramaturgie & Textfassung: Monika Radl

Kostüme: Barbara Schiffner

Bühnenbild: Frauke Bischinger

Licht & Ton: Paul Klinder

9. Juni 2023

With kindly support of

Logo_schwarz klein.jpg

FRIEDRICH·WOLF·THEATER

bottom of page