2019

WRITINGS / IMAGINATION OFFICE
1/1

Photo ©

Freya F. Röbbert

WRITINGS / IMAGINATION OFFICE

Zandile Darko

Im Rahmen der Berliner Art Week 2019

In Zusammenarbeit mit Scriptings wird Zandile Darko ihre erste Publikation von ›writings‹ vorstellen und diese zusammen mit einer neu entwickelten Solo-Performance im Rahmen der Berlin Art Week 2019 präsentieren.

 

›Imagination Office (AT)‹ ist die Suche nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten, neben oder statt der Sprache und den Kategorien, die wir nutzen, um unsere Weltsicht zu beschreiben. Es ist die Suche nach einem transformativen Prozess, von der Dekonstruktion der Referenzen und Kategorien hin zu einer Dekolonialisierung unseres Denkens.

 

Zandile Darko ist Performerin und Theatermacherin und lebt in Berlin und London. Sie studierte Kulturwissenschaften an der Leuphana Universität Lüneburg sowie an der University of Ghana und absolvierte ihre Ausbildung in Physical Theatre an der London International School of Performing Arts. Seit 2009 ist sie Mitglied bei Label Noir, einem afrodeutschen Künstlerkollektiv, bestehend aus Theater-, Film- und Kunstschaffenden in Berlin. Zudem ist sie seit 2010 Ensemblemitglied des transnationalen Kunstprojektes Hajusom in Hamburg und künstlerische Leitung von Wet Paint in London. Zur Zeit studiert sie als Stipendiatin am Rose Bruford College of Theatre and Performance in London.

 

Konzept, Performance und Text: Zandile Darko

Mentoring: Claude Jansen

Videos, Photos: Freya F. Röbbert

15. September 2019

Uraufführung

Projektraum Scriptings

Kamerunerstr. 47 | 13351 Berlin

With kindly support of

THBM_Logo_black.png