Archiv

2019

DIRNENLIED
1/1

Photo ©

Compagnie de Comédie Rostock

DIRNENLIED

Dürten Thielk

eine Kriminalkomödie aus den wilden 20ern von Anne Clausen

Eigentlich ist die Welt von Karla von Stelzenbühl ganz in Ordnung. Der Adelstitel ist zwar nicht ganz echt, sondern adoptiert, ihr Mann macht gute Geschäfte und sie fährt Cadillac, verkehrt in der besseren Gesellschaft und geht ins Theater. Ihre Kodderschnauze ist legendär, aber was soll ihr schon passieren?! Als ihre Freundin Käthe im Theater einen skurrilen Nackttanz hinlegt, ist die skandalliebende Karla auf Anhieb begeistert. Aber dann passiert etwas Unerwartetes: Käthe verschwindet, und Karla begibt sich mit detektivischem Gespür auf die Suche nach ihr.Was dabei ans Licht kommt, bringt Karlas Welt ins Wanken und verschlägt ihr die Sprache. Aber eben nicht wirklich…

 

Das Publikum wird in gemütlicher Baratmosphäre in die Welt der goldenen 20-er verführt. Vergessen Sie für einen Abend die Welt da draußen und lassen Sie sich von einer rasanten Geschichte und diversen Getränken „verzaubern“! 

 

Es spielt: Dürten Thielk

Regie: Fabian Ranglack

Tonaufnahmen: Felix Raffel

 

In Zusammenarbeit mit der Compagnie de Comédie Rostock

20. November 2019

Kulturhaus Insel Berlin

Alt-Treptow 6 | 12435 Berlin

With kindly support of

THBM_Logo_black.png