2017

Rolands KÜRA
1/1

Photo ©

Roland Walter

Rolands KÜRA

Mara Foschini - Ilaria Iannaccone - Martin Sommer - Katrin Meyer - AMA

"Die KünstlerInnenrampe ist ein Inklusionsprojekt, da verliert das Wort Behinderung an Bedeutung." (Roland Walter)

 

Die KünstlerInnenrampe ist ein 2013 von Performer, Fotograf, Autor und Inklusionsbotschafter Roland Walter initiiertes Langzeitprojekt. Sie findet mehrmals im Jahr an wechselnden Spielorten der freien Kunst- und Theaterszene Berlin statt und bietet KünstlerInnen mit- und ohne Behinderung eine Plattform sich zu präsentieren, auszutauschen und zu vernetzen. In einem abendfüllenden Programm werden ausgewählte KünstlerInnen/Kollektive/Gruppen ca. 20-minütige Ausschnitte aus ihren selbstentwickelten künstlerischen Arbeiten präsentieren. Diesmal mit dabei:

 

Mara Foschini (Tanz)

Ilaria Iannaccone (Tanz)

Martin Sommer (Musik)

Katrin Meyer (Lesung)

AMA (Theater)

Moderation: Matthias Vernaldi

 

Produktion: Roland Walter

Assistenz: Melanie Widmann

8. April 2017

Theaterhaus Berlin Mitte

WERKSTATTBÜHNE 003

Wallstraße 32 - Haus C | 10179 Berlin

With kindly support of

THBM_Logo_black.png