Archiv

2017

MINUS TAURUS
1/1

Photo ©

MINUS TAURUS

MINUS TAURUS

Werner Hennrich und Sibille Roth | TEATUR

Im Rahmen des Performing Arts Festival Berlin 2017

Zwischen Chlebnikow und Scheerbart liegt Tschechow auf dem Weg hin zu Wolf und sieben Geistlein

 

Eine Dada-isthmische Performance

 

Hinter hundertfenstriger Fassade springt der kleine Daniel von Ort zu Wort. Charmant, charmant!

Indes seine Standarte aufgepflanzt auf kleinmütigem Abersinn den fröhlichen Horniss(t)en und Singebienen zuwinkt. Funkelfackeln, Leuchteglühewürmchen irrwichteln kichernd in die Konfetti-Katastrophe.

Siebzehnachtzwölftelminutenlang!

Werner Hennrich und Sibille Roth bevorzugen bei ihren gemeinsamen Auftritten gerne die kurze und bündige Form.

Konzept, Spiel: Werner Hennrich

Konzept, Spiel: Sibille Roth

* * * * *

MINUS TAURUS

Labyrinth: da-pu-ri-to-jo; minoisch: Struktur in Stein. Magisches Ritual oder moderner Städtebau? Kulturelle Welten prallen aufeinander und verwickeln die Protagonisten in ein altes Spiel um Macht. Priesterin & Baumeister, Herrscherin & Exilant, Frau & Mann – sprachlose Begegnungen zwischen Unschuld, Verführung, Besitz und Zerstörung. Der rote Faden führt ins Labyrinth und streift die Schatten der Helden und Ungeheuer.


Idee, Dinge, Raum: TEATUR
Spieler: Nadine Giese, Zettelmann
Künstlerische Begleitung: Werner Hennrich, Stéphane Cheynis
Musik: Nikola Jeremic
Kostüm: S.O.Wolter
Licht: Daniel Woskresensky

16. Juni 2017

ACUD Theater

Veteranenstraße 21 | 10119 Berlin Mitte

With kindly support of

THBM_Logo_black.png