Archiv

2015

Die taube Zeitmaschine
1/1

Photo ©

Produktion

Die taube Zeitmaschine

Michaela Caspar

Theaterstück mit anschließendem Publikumsgespräch

Ein Theaterstück über die Geschichte der Gehörlosen, gespielt von gehörlosen, schwerhörigen und hörenden jungen Erwachsenen über die Entwicklung einer lebendigen Gemeinschaft mit eigener Sprache und Kultur. Und was ist eigentlich ein Cochlea-Implantat? 

 

Der Inhalt basiert auf historischen Recherchen, Zeitzeugeninterviews und Improvisationen der Teilnehmer, die auf ihre eigene Erfahrungen zurückgreifen.

 

Regie: Michaela Caspar

Von und mit: Asya Avagyan, Johanna Böttcher, Hend El-Kadi, Emilia von Heiseler, Inara Ilyasova, Erdal Kar, Eyk Kauly, Peter Marty, Nikola Vujicic, Frank Weigang, Wille Felix Zante, Cordula Zielonka

 

Gefördert von Aktion Mensch, Projektfonds Kulturelle Bildung, Berliner Senat für Kulturelle Angelegenheiten, Fonds Soziokultur.

11. Dezember 2015

Ballhaus Ost

Pappelallee 15 | 10437 Berlin

With kindly support of

THBM_Logo_black.png