NEUE RÄUME | NEUES GLÜCK

Analoge Sehnsuchtsinsel und Traumfabrik an der Spree

Als  zentraler Produktionsort und Kommunikationsplattform für die freien  Darstellenden Künste in Berlin nehmen auch wir im Zeichen des  sogenannten No-vember verstärkt wahr, wie sehr uns die physische  Begegnung und das unmittelbare gemeinsame Erleben von Aufführungen fehlt  und stellen gleichzeitig die wachsende Notwendigkeit für neue  Präsentationsformen, Aufführungs- und Probenorte fest. Die kulturellen  Einschränkungen und Entwicklungen der letzten Wochen begreifen wir nach  wie vor als Chance und haben diese ergriffen, um adäquate Ideen und  Visionen umzusetzen, dieses Potential ins Theaterhaus zu integrieren und  uns neue digitale wie analoge Räume zu erschließen, um Euch als  Künstler*innen und Nutzer*innen unterstützend zur Seite zu stehen.   

Es ist uns ein Fest, gerade in diesen Zeiten, die Tore zu einer neuen  analogen Sehnsuchtsinsel und Traumfabrik an der Spree zu öffnen, um Euch  als Nutzer:innen mehr Freiraum für Euer künstlerisches Schaffen zu  ermöglichen. Interimsweise öffnen wir die Türen des neuen Produktions-  und Probenstandortes th² ab dem 1. Dezember 2020 und  freuen uns, Euch dort mehr Raum für Proben und Aufführungen – analog wie  digital – zur Verfügung zu stellen.

Stay safe, stay tuned, stay curious. Erlebt gemeinsam mit uns die neuen Möglichkeiten. Mehr dazu ab nächster Woche via Facebook und auf unserer Website. Hereinspaziert und „Herzlich Willkommen“!


Hier gehts zum Teaser:  vimeo

Mehr Informationen:  hier

Eröffnung: 1 Dez 2020

NEUE RÄUME | NEUES GLÜCK

©

Foto: thbm